Stück für Stück für ein schönes und lebenswertes Poll!

Seit etlichen Jahren setzen wir uns ein für ein schöneres und lebenwerteres Leben in unserem schönen Stadtteil Poll. Sehr lang stand auf unserer Wunschliste, die Befestigung des Hafenbahnweges vom Netto in Richtung Deutzer Hafen. Häufig genug war die Begehbarkeit durch die fehlende Befestigung nicht optimal. im letzten Jahr konnten wir dann endlich die Eröffnung feiern. Jetzt kommt auch endlich mehr Grün auf die Wiese auf ungefähr Hälfte des Weges in Form von Obstbäumen. Im Sommer Weiterlesen…

Kostenlose Kindergärten: Heute gilt es!

Seit Jahren setzt sich die KölnSPD dafür ein, Bildung schon in der Kita kostenfrei zu machen. Durch das Gute-Kita-Gesetz von SPD-Familienministerin Franziska Giffey sind nun die Voraussetzungen geschaffen, diesem Ziel einen Schritt näher zu kommen. Die SPD-Ratsfraktion fordert darum, Familien so schnell wie möglich komplett von den Gebühren für den Kita-Besuch ihrer Kinder ab dem dritten Lebensjahr zu befreien. Am Donnerstag steht im Stadtrat ein entsprechender Antrag der Sozialdemokraten auf der Tagesordnung. Ralf Heinen, jugendpolitischer Weiterlesen…

Henriette Reker im Unrecht!

Die SPD Ratsfraktion hat ein Gutachten erstellen lassen, zur Besetzung des Dezernats IV (Schule, Jugend und Sport), das zum Schluss kommt, dass der Stopp der Besetzung durch die Oberbürgermeisterin nicht rechtsmäßig sei und mehr Risiken für die Stadt birgt. Der Gutachter empfiehlt den Rat, das Verfahren jetzt auch zu Ende zu führen.  (mehr …)

KVB kommt Wunsch der Poller SPD nach

Leihräder stehen nun auch in Poll

Demnächst können die beliebten KVB-Leihräder auch in Poll ausgeliehen werden. Damit löst KVB-Chef Jürgen Fenske ein Versprechen ein, dass er bereits auf einer öffentlichen Veranstaltung der Poller Sozialdemokraten im Mai gegeben hatte: Das Leihradangebot im Mobilitätsverbund wird zum Fahrplanwechsel im Dezember auch auf den Stadtteil Poll ausgeweitet. (mehr …)

Hafenbahnweg jetzt auch mit Abfalleimern

Der Hafenbahnweg in Poll, jahrzehntelang eher Trampelpfad statt gute Wegeverbindung, wurde jetzt auch mit Abfalleimern bestückt. Erst im Frühjahr des Jahres hatte die Stadtverwaltung auf Initiative der SPD den Fußweg entlang der HGK-Gleise mit einer neuer Decke versehen. Der „Matschweg“ war endlich Geschichte. Die Sanierung des Weges, der die direkte Verbindung zwischen Siegburger Straße und den Poller Wiesen darstellt, bedeutet für die Menschen der angrenzenden Wohngebiete und auch für viele Schülerinnen und Schüler eine Verbesserung und kürzere Wege etwa zur Straßenbahn­linie 7. (mehr …)