Trotz über 11.000 Einwohnern hat Poll keinen vollwertigen Supermarkt, lediglich zwei Discounter und einen weiteren in direkter Nähe in Deutz. Die Versorgung mit z.B. kleinen Mengen Fleisch oder Käse ist damit zumeist nicht möglich, da Discounter grundsätzlich keine Frischetheken haben. Auch ist die Auswahl in so genannten „Vollversorgern“ deutlich größer. Deshalb brauchen wir endlich wieder einen vollwertigen Supermarkt mit frischem Fleisch, Obst und Gemüse. Das wollen wir beim Umbau des „Poller Hauses“ realisieren und gemeinsam mit dem Marktplatz entwickeln.

Ein Ort von der Größe von Poll braucht dann auch schnell einen weiteren Supermarkt, damit die Wege nicht zu weit werden und die Menschen nicht mit dem Auto Einkaufen fahren müssen. Denn auch das belastet die Umwelt. Wir wollen, dass die Stadt weitere Freiflächen prüft und gezielt Supermärkte ansiedelt.