Wir bei der Besichtigung in der Westhover Aue

Am 8.Mai hat unser Arbeitskreis Kommunales Ensen/Westhoven, die Westhover Aue besichtigt. Augenfällig waren die fehlenden Mülleimer und Hundkottütenspender. Wir haben die fehlenden Standorten zusammengetragen in einem PDF.

Unser Ratsmitglied Frank Schneider hat sich sofort damit beschäftigt und sich mit der AWB in Verbindung gesetzt. An dieser Stelle gibt es nun schon einen Zwischenstand, von dem wir kurz berichten.

Robertstr. /Leinpfad: Der dortige Hundekottütenspender wird demontiert. Dafür wird kurzfristig ein einzelner Mülleimer mit integriertem Hundekottütenspender aufgestellt.

Leonorenweg, Weggabelung Höhe Paulstr. und  Westhovener Aue: Hier ist jeweils die Neuinstallation eines Drahtgitterpapierkorbs mit Hundekottütenspender erforderlich. Bevor die gewünschten Papierkorbaufstellungen erfolgen können, werden die Standorte mit der Stadt Köln abgestimmt und eine Firma mit der Montage beauftragt.

Pos. 4 Fußweg in die Westhovener Aue (Oberstr): Dort wird ein einzelner Mülleimer mit integriertem Hundekottütenspender aufgestellt. Bevor die eigentliche Papierkorbaufstellung erfolgen kann, ist jedoch das Setzen einer sog. Bodenhülse notwendig. Diese Arbeiten werden von einer Tiefbaufirma, die beauftragt werden muss, durchgeführt und dauern ca. 4 bis 6 Wochen. Die Mülleimeraufstellung erfolgt danach kurzfristig.

Kategorien: EnsenWesthoven