Die Westhovener Aue ist ein Kleinod für Erholungssuchende. Wir wollen sie schützen. Daher wollen wir über die Untere Landschaftsschutzbehörde anregen, einen entsprechenden Pflege- und Entwicklungsplan zu erstellen.

Gleichzeitig wollen wir den Menschen entgegenkommen, die Naherholung und Freizeitaktivitäten suchen. Für uns sind ein Trimm-Dich-Pfad mit naturnahen Stationen, Picknick-Möglichkeiten oder Liegeflächen denkbar. Erholungssuchende sollen von geschützten Naturflächen ferngehalten werden und wir wollen verhindern, dass die Aue künftig zum „Bombodrom“ für Sprengstoffentschärfungen wird.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung