Vollversorger für den Ortskern – Wir begrüßen Erfolg nach langjähriger Arbeit

An der Stelle des leer stehenden Poller Hauses an der Siegburger Straße wird in Zukunft ein REWE Supermarkt mit Frischetheke entstehen. Der Immobilienentwickler WvM teilte nun mit, dass es mit REWE den Abschluss eines
Mietvertrages gebe. Demnach beginnt der Abriss des Poller Hauses noch im Jahr 2021. Fertig gestellt sein soll der Neubau im Jahr 2024.

Das örtliche Ratsmitglied Lukas Lorenz begrüßt die Neuigkeit: „Das ist die wichtigste Neuigkeit für Poll in den letzten zehn Jahren. Endlich werden die Poller*innen wieder ein Angebot für den täglichen Bedarf in der Poller Ortsmitte
finden. Zudem entstehen dort über 30 neue Wohnungen und auch der Marktplatz bekommt dann hoffentlich ein ‚freundlicheres Gesicht‘. Für Poll ist das eine sehr gute Nachricht.“

Der Porzer SPD-Fraktionschef Simon Bujanowski ergänzt: „Endlich zahlt sich die langjährige Arbeit aus. Der Abriss des Poller Hauses bietet eine große Chance. Dank einer gemeinsamen Kraftanstrengung von Politik, Verwaltung und
Bürgerschaft haben wir genug Druck machen können, damit hier kein Discounter, sondern ein echter Supermarkt, ein Vollversorger, entsteht. Nun muss die Stadt alle Genehmigungen so schnell wie möglich erteilen, damit der Neubau auch wirklich 2024 stehen kann und einen neuen Aufbruch für Poll ermöglicht.“

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung